rhein-wied-blau-weiss
  Zoo Neuwied
 





» Projekt 2020 "Zoo Neuwied" «



 
Gemäß unserem Fan-Club Beschluss, jedes Jahr ein bestimmtes Projekt in heimischen Regionen finanziell durch eine Spende zu unterstützen, fiel in diesem Jahr die Wahl auf den Zoo Neuwied.

Um seinen Betrieb aufrecht zu halten, benötigt der Zoo täglich etwa 8.000 Euro für Mensch und Tier. Infolge der Corona-Pandemie-Beschlüsse war der Zoo 2020 gezwungen, etwa 3 Monate zu schließen. Die dadurch fehlenden Eintrittsgelder betragen, nur für diese kurze Zeit, etwa 700.000 Euro, wobei insbesondere die fehlenden Eintrittsgelder der Osterzeit gewaltig zu Buche schlagen.

Der Zoo war daher aus eigener Kraft nicht mehr in der Lage, zu überleben. Ohne Hilfe von außen hätte der Zoo Ende Februar 2021 schließen müssen.

Aus diesem Grund startete der Zoo Neuwied bereits im März 2020 einen Spendenaufruf, dem wir uns nun auch anschlossen.

Es war unseren Mitgliedern daher ein Herzenswunsch,
den Zoo mit einer Geldspende zu unterstützen.

Insgesamt überreichten wir Anfang Januar 2021 eine Geldspende in Höhe von 875,-- Euro, wovon 400,-- Euro als Patenschaft für ein
Przewalskipferdzur Verfügung gestellt wurden.

Das
Przewalskipferd ist das Lieblingstier unseres 20 jährigen, im Rollstuhl sitzenden Vereinsmitglieds Nico Schubert, der die Patenschaft freudestrahlend übernehmen wird.
 
Nur wenige Tage nach unserer Scheckübergabe erfuhren wir, dass durch die unerwartete Spendenbereitschaft in der Bevölkerung der Zoo gerettet werden konnte.

Wenn wir auch nur im begrenzten finanziellen Umfang mithelfen konnten, so sind wir doch stolz darauf, zur Rettung des Neuwieder Zoos beigetragen zu haben.

Dies wird für uns ein zusätzlicher Ansporn sein, auch künftig notleidenden Institutionen mit finanziellen Spenden zu helfen.




Großes Bild von der Scheckübergabe siehe Folgeseite.