rhein-wied-blau-weiss
  Vorwort 2024-2025
 







» 2. Bundesliga, Saison 2024 / 2025 «

- Vorwort -





Durch den Abstieg des 1. FC Köln und den Aufstieg von Preußen Münster aus der
3. Liga tummeln sich in dieser Saison in der 2. Liga die Hälfte aller Bundesligagründer aus dem Jahr 1962/63. Neben Köln und Preußen Münster sind dies Braunschweig, Nürnberg, HSV, Hertha, Lautern, KSC und Schalke.
 
Der „2. Liga-Dino“ ist nun der HSV, er geht bereits in seine 7. Saison in der 2. Liga. Nach den Wettquoten gilt er (wieder einmal) als einer der Favoriten auf den Aufstieg. TOP Favorit aber ist, nach dem denkbar knapp verpassten Aufstieg im letzten Jahr, die Fortuna aus Düsseldorf.
 
Zum erweiterten Kreis bei den Buchmachern zählen Hertha BSC und Schalke 04. Den beiden BL-Absteigern Köln und Darmstadt traut man einen direkten Wiederaufstieg dagegen nicht zu.
 
Aus Schalker Kreisen ist der Aufstieg in dieser Saison jedoch noch kein Thema. Man will lieber die Mannschaft stark verjüngen und einen guten Mittelplatz anstreben.

Die darauffolgende Saison 2025/26 soll als Sprungbrett für den in der Saison 2026/27 angepeilten Wiederaufstieg genutzt werden, um eine junge formstarke Mannschaft aufzubauen, das Ziel ist, im oberen Drittel mitzumischen. Spätestens in 3 Jahren soll dann der Aufstieg gelingen, mit dem Ziel, sich auf Dauer in der
1. Bundesliga festzusetzen.





 
 




 
 
  Insgesamt haben bereits 56288 Besucher (225351 Hits) die Homepage besucht