rhein-wied-blau-weiss
  Abgänge 2023 - 2024
 





» Abgänge 2023 / 2024  «

- Stand 10.07.2023 -



 
Eine wahre Flut von Spielern verließ den Verein oder musste ihn verlassen.



Für neun Spieler endete die Leihe am 30.06.2023, Schalke sah jedoch keine Möglichkeit, sie weiter zu verpflichten, sei es aus vertraglichen oder finanziellen Gründen.

Moritz Jenz, Alex Kral, Tom Krauß, Sepp van den Berg, Eder Balanta, Michael Frey, Tim Skarke, Jere Uronen und Alexander Schwolow kehrten daher allesamt zu ihren ursprünglichen Vereinen zurück.


Für Maya Yoshida und Timothée Kolodziejcak gab es keine neuen Verträge, sie sind derzeit beide noch vereinslos.


Sieben Spieler waren von Schalke bis zum 30.06.2023 verliehen, um bei anderen Vereinen Spielpraxis zu bekommen. Für sechs Rückkehrer reichten die Leistungen aber nicht für den Profibereich, ihnen wurde nahegelegt, sich einen neuen Verein zu suchen.

Jordan Larsson ging für eine Ablösesumme von 2 Mio. Euro zum FC Kopenhagen, Can Bozdogan für 1 Mio. zum FC Utrecht und Dries Wouters für 600.000 zu Lommel SK in Belgien. Nassim Boujellab ging ablösefrei zum Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld, für Kerim Calhanoglu (zu Greuther Fürth) und Reinhold Ranftl (zu Austria Wien) sind keine Summen bekannt.

Lediglich Rückkehrer Marvin Pieringer wusste zu überzeugen, aber ihn zog es für eine Ablöse in Höhe von 1,8 Mio. Euro zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Heidenheim.


Schmerzhaft war der Abgang von Marius Bülter, der auf eigenen Wunsch weiter Bundesliga spielen wollte und für 3 Mio. Euro zur TSG Hoffenheim wechselte.


Offiziell trat mit Ablauf der Saison der Wechsel von Amine Harit zu Ol. Marseille in Kraft, der den Knappen satte 5 Mio. Euro einbrachte.

Insgesamt erzielte Schalke bisher einen Verkaufserlös in Höhe von 13,4 Mio. Euro.

 
 
 
Ein dickes Fragezeichen steht hinter dem Namen Rodrigo Zalazar. Voraussichtlich wird er Schalke verlassen, angeblich ist er mit sich dem portugiesischen Verein SC Braga einig, die Verhandlungen zwischen den Vereinen laufen.




 



 
  Insgesamt haben bereits 52430 Besucher (203109 Hits) die Homepage besucht