rhein-wied-blau-weiss
  Testspiel Eupen
 






» Testspiel FC Schalke 04 - AS Eupen«

am 13. Januar 2024




 Ein Bericht von unserem Vereinsmitglied Nico
 



Neuigkeiten aus dem blau – weißen Wohnzimmer

 


Nach dem Trainingslager in Albufeira stand für die Knappen das letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart am Samstag, 20. Januar 2024 an.
Am Samstag, 13. Januar war es dann soweit.

 
   

 
Das Stadiondach war bei 3 Grad halb geöffnet – und das war gut so.
Denn einige wenige der mitgereisten Gäste–„Fans“ hatten Gefallen an Pyrotechnik und auch Böllern gefunden und zündeten diese jeweils zu Beginn der Halbzeiten.
Die Schalker fanden das nicht in Ordnung und quittierten es jeweils mit hörenswerten Pfeiffkonzerten!

Die Knappen kamen  gut ins Spiel. Somit dauerte es auch nur 5 Minuten – das 1. Tor durch Simon Terodde war gefallen.
Und noch keine 10 Minuten später stand es dann auch schon 2:0 – Blendi Idrizi hat eingenetzt.
Nach weiteren 15 Minuten hätte Simon fast das 3:0 erzielt – doch der Eupener Keeper schnappte sich den abgefälschten Ball.
Kurz zuvor wurde der 1. Torschuss der Eupener geblockt, so dass man mit einer nicht unverdienten 2:0 Führung in die Halbzeit ging.
Die ersten 20 Minuten der 2. Halbzeit gehörten dann den Gästen, es gab einige Zitterminuten für die Schalker.
In der 62. Minute verwandelte Simon jedoch einen Foulelfmeter sicher zum 3:0.
Die Mannschaft hatte sich wieder gefangen, doch in der 69. Minute gelang Alfred Finnbogason der Anschlusstreffer - Ralf Fährmann musste den Ball aus dem Netz fischen.
3 Minuten später konnte Tomas Kalas mit Hilfe seines Knies einen weiteren Treffer verhindern.
In der 85. Minute hatte Bryan Lasme die nächste Tormöglichkeit auf dem Fuß und wenig später auch noch Dominick Drexler – aber es blieb bei einem verdienten 3:1 Sieg!
 

   


Jetzt müssen die Knappen mit Selbstvertrauen die nächsten Aufgaben angehen.
Das 1. Pflichtspiel wird auch so schon sicherlich das nächste Highlight sein – wenn die Mannschaft weiter an den Zielen --- Ballsicherheit und Kombinationsspiel --- arbeitet.
Wir freuen uns auf das Spiel – vielleicht sieht man sich ja im Stadion.

Bis dann.
 
 


 
 



 

 
  Insgesamt haben bereits 55062 Besucher (217331 Hits) die Homepage besucht